Die SEO Campixx in Berlin war ein voller Erfolg. Wie Ihr aus meinem vorherigen Post mitbekommen habt, gab es am 13.03.2011 einen Panel „Fragen an die Inhouse SEOs“. Der Workshop war gut besucht, was uns als Speaker sehr gefreut hat. Vielen Dank für die Teilnahme – ich hoffe es konnten einige Fragen beantwortet werden. Sollten weitere Fragen aufkommen, könnt Ihr jeder Zeit in unseren Blogs stellen.

Natürlich gibt es Fragen und Antworten auch als Slides zum Download:

Kurzer Nachtrag von mir zu SEO Campixx 2011

Wie schon letztes Jahr war für mich die SEO Campixx sehr lehrreich an Tipps.  Ich lernte außerdem viele interessante Personen kennen und habe die alten Bekannten wieder getroffen.  Da es bereits zahlreiche Recaps zur Veranstaltung zu finden sind, möchte ich nur ein paar Highlights aufzählen, die mich besonders fasziniert haben:

1. Die Orga

Danke Marco! Essen, Location, Party – alles einfach gut. Sogar die Sonne hast Du dieses Jahr bestellt 😉

2. Trommeln

Eine tolle Idee, ich wusste gar nicht dass Trommeln so anstrengend ist und so viel Spaß machen kann.

3. Vortrag Benjamin Wingerter

Mit „Mee iz in yaa netwerk, steelin ya backlinkz“ ein sehr guter Vortrag über Satelliten-Seiten Aufbau, und das sag ich nicht nur, weil der Benjamin heute Geburtstag hat 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Wer wird SEOnär!

Lange nicht mehr so gelacht: Die Jungs von TRG Florian Stelzner  & Gero Wendeholm haben das Ganze großartig moderiert. Im Nachhinein hätte ich gerne mitgemacht.

Gefühlt habe ich aber jede Menge verpasst, das hängt macht mir immer noch schlechtes Gewissen irgendwie. Aber zum Glück gibt es jede Menge Recaps. Beim nächsten Mal werde ich definitiv wieder mit dabei sein und erneut einen Inhouse-SEO Workshop mitmachen. Danke an alle Inhouse-SEOs!  Also sehen wir uns auf der Campixx 2012 (allerspätenstens)!

Advertisements